..

LIEDER-PROJEKT

Ein Benefitzprojekt für das Singen mit Kindern

Liederprojekt. Noten und mp3s für Volkslieder, Weihnachtslieder, Kinderlieder, Wiegenlieder

Bilderbühne
schliessen

Singen mit Kindern fördern

Hirsch

Vogel
Kinder singen gern – Bewegungslieder bringen Schwung in den Tag, Quatschlieder und Zungenbrecher sorgen schnell für gute Laune, Schlaflieder entspannen und bringen zur Ruhe. Lieder erzählen Geschichten, sie gliedern den Tag und das Jahr, sie gehören zu Festen einfach dazu. Gute Atmung, Bewegung, Hörtraining, Sprachförderung - Singen macht in der Tat stark. Kinder brauchen aber auch Gelegenheiten zum Singen, sie brauchen Anleitung und kindgerechte Ansprache. Sie brauchen dafür Eltern, Großeltern, Lehrer und Erzieher.

Das LIEDERPROJEKT bietet Texte, Noten und Liedeinspielungen zum Singen an, qualitätsbewusst und kindgerecht aufgearbeitet. Ziel ist es, das Singen wieder in der Gesellschaft zu verankern, mit stilistisch vielfältigen Angeboten auf CDs, in Liederbüchern, im Radio und im Internet, die Kindern und Erwachsenen gleichermaßen Spaß machen.

Das LIEDERPROJEKT ist ein Benefizprojekt für das Singen mit Kindern. Gegründet wurde es im Jahr 2009 auf Initiative von Cornelius Hauptmann. Mittlerweile haben sich über 100 herausragende Sängerinnen und Sänger, Vokalensembles, Chöre, Instrumentalisten und über 300 Kinder im LIEDERPROJEKT engagiert. In Studios in ganz Deutschland haben sie die schönsten Kinderlieder, Wiegenlieder, Volkslieder und Weihnachtslieder exklusiv für das Projekt gagenfrei eingespielt. Aus dem Verkauf der dabei entstandenen CDs wurden bis heute über 445.000 Euro an Projekte gespendet, die das Singen mit Kindern fördern (Stand 7/2017). Die Initiative wurde 2011 vom deutschen Bundespräsidenten im Rahmen der Initiative „Deutschland. Land der Ideen“ ausgezeichnet.

Auf www.liederprojekt.org bietet das LIEDERPROJEKT ein umfangreiches, kostenloses Liedarchiv an. Nahezu alle Lieder des Projekts mit Noten und Strophen, Instrumentalfassungen und gesungenen Fassungen sowie über 170 Podcasts mit ausführlichen Hintergrundinformationen, sind hier kostenlos verfügbar. Lassen Sie sich inspirieren und singen Sie mit!



Die Künstler des Liederprojekt

Über 100 Künstler engagieren sich für das Liederprojekt, darunter mehr als 50 der besten deutschsprachigen Konzert- und Opernsänger und ihre Liedbegleiter. Alle Sängerinnen und Sänger haben ein Wiegenlied und ein Volkslied gagenfrei eingespielt, um das Singen mit Kindern zu fördern. Hier stellen wir Ihnen alle Teilnehmer vor.



Die Lieder des Liederprojekts

Exklusiv für das Liederprojekt haben über 50 der bekanntesten deutschsprachigen Konzert- und OpernsängerInnen gagenfrei Lieder gesungen. Diese aufwändig produzierte Sammlung von Wiegen-, Volks- und Kinderliedern erscheint in 11 hochwertigen CD-Boxen. Jeder Box liegt ein umfangreich illustriertes Booklet bei, mit Liedtexten, Quellenangaben, Kurzbiografien der beteiligten SängerInnen und ihren Instrumentalpartnern. Pro verkaufter CD werden 2 Euro gespendet und damit Projekte unterstützt, die das Singen mit Kindern fördern. Begleitend hierzu sind 4 künstlerisch illustrierte Liederbücher erschienen (Volkslieder, Wiegenlieder, Kinderlieder und Weihnachtslieder), je mit Instrumental-CD sowie 3 Klavierbände und ein Kinderheft. Nachfolgend sind alle Lieder aufgelistet.



 

Markus Lefrançois

Markus Lefrançois wurde 1980 geboren und wuchs in Seligenstadt am Main auf. Im Jahr 2000 zog es ihn in den Norden Hessens, wo er in Kassel an der Kunsthochschule »Visuelle Kommunikation« mit den Schwerpunkten Illustration und Grafik Design studierte. Mit Studienkollegen gruündete er 2007 den Verlag für Illustration »rotopolpress« und beteiligte sich im Laufe der Jahre an internationalen Ausstellungen. Im gleichen Jahr wurde er Dozent für Zeichnen an der Kunsthochschule Kassel und 2009 Dozent für Zeichnen und Illustration an der Europäischen Kunstakademie Trier. Heute lebt und arbeitet Markus Lefrançois glücklich als Illustrator mit seiner Familie in Kassel. Er illustriert bundesweit für Museen und Magazine, im Bereich Tourismus, für die Lebensmittelindustrie und für mehrere Buchverlage.
 
www.herrlefrancois.de



 

Christoph Mett

Christoph Mett illustrierte das Volkslieder-Buch. Er studierte an der Fachhochschule Münster Illustration, Druckgrafik, Malerei und Film. In dieser Zeit sind einige illustrierte Buchprojekte für Kinder und Erwachsene entstanden. Neben der Auszeichnung der Stiftung Buchkunst für eines der „Schönsten Bücher 2006“ wurde er für den Designpreis der Bundesrepublik Deutschland 2008 nominiert. Freie grafische Arbeiten wurden in diversen Gemeinschaftsausstellungen gezeigt. Außerdem produziert er Trickfilme für Kinder und Erwachsene. Christoph Mett lebt mit seiner Frau und Tochter in Münster und illustriert freischaffend für internationale Verlagshäuser und Auftraggeber.
 
www.mettador.com



 

Frank Walka

Frank Walka ist in Uhldingen am Bodensee aufgewachsen. Als Jugendlicher ist er, von einer Karriere als Pianist träumend, in Übepausen mit einem Aquarellkasten und Block bewaffnet ausgezogen, die Landschaft um die Seefelder Bucht zu skizzieren.
An eine Karriere als Maler hat er aber auch nach der Aufgabe seines Musikertraums nicht gedacht. Die Malerei hat sich ihm als Lebensweg erst als Zivildienstleistender in einem Altenheim erschlossen. In langen Nächten als Begleiter sterbender Menschen hat sich das Zeichnen und Malen der Sterbenden als eine ruhige, angemessene Art des Umgangs mit Lebenszeit erwiesen und das stille Kämmerlein als ein idealer Rückzugs- und Schaffensort.
Mit dem LIEDERPROJEKT ist Walka von Anfang an intensiv verbunden. Nach dem ersten von ihm bebilderten Buch „Wiegenlieder” folgten „Weihnachtslieder”, „Weihnachtslieder aus aller Welt” und als Abschluss der Prachtband "Die schönsten Lieder".
 
www.walka.de



Reclam ZEIT-ONLINE Carus SWR2 Gabriel-Verlag

_debugInfo_